Erhöhen Sie den durchschnittlichen Bestellwert für Lebensmittel- und Ernährungsgeschäfte

Wenn Sie eine besitzen Lebensmittel- und Ernährungsladen, Sie haben vielleicht bemerkt, dass Menschen oft jeweils einen Artikel kaufen, es sei denn, sie benötigen mehrere Nahrungsergänzungsmittel. 

Dies liegt daran, dass der ständige Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln unbestreitbar teuer werden kann. Aus Gründen der Gesundheitserhaltung tendieren Menschen jedoch dazu, Produkte danach zu kaufen, wann sie ihren aktuellen Vorrat aufgebraucht haben.

Als Unternehmer ist es Ihr Ziel, langfristig profitabel zu sein. Eine wirksame Strategie, dies zu erreichen, besteht darin, ergänzende Produkte anzubieten, die die Wirksamkeit des gekauften Artikels steigern, auch wenn dadurch die Gesamtkosten steigen. Dieser Ansatz ermutigt Kunden, mehr von Ihren Angeboten auszuprobieren, was den Umsatz steigert.

Um diese Strategie zu überwachen und zu optimieren, können Sie Ihren durchschnittlichen Bestellwert (AOV) im Auge behalten, der den durchschnittlich ausgegebenen Betrag pro Kundenbestellung misst.

Dieser Artikel befasst sich mit den verschiedenen Faktoren, die den AOV beeinflussen, sowie mit den Vorteilen eines höheren AOV und bietet einen Leitfaden, der Ihrem Unternehmen dabei hilft, seinen AOV zu steigern. Darüber hinaus bietet es Einblicke in Ihre Nischenbranche und liefert wertvolle Informationen, die Ihnen zum Erfolg verhelfen.

Überblick über aktuelle Trends in Nahrung und Ernährung Shops 

Im Durchschnitt, 58% von Erwachsenen Nehmen Sie in den USA Nahrungsergänzungsmittel ein, was einem durchschnittlichen Verbrauch von entspricht $96.49 laut Statista. 

Angesichts der großen Bevölkerungszahl der USA entsteht eine erhebliche Marktnachfrage für Ihre Nische, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen sollten.

Neue Nischen in der Lebensmittel- und Ernährungsindustrie

Tatsächlich gibt es innerhalb der Lebensmittel- und Ernährungsindustrie zahlreiche Nischenmärkte, die auf unterschiedliche Verbraucherbedürfnisse im Zusammenhang mit Gesundheit und Wohlbefinden eingehen. 

Wenn Sie erwägen, ein neues Unternehmen zu gründen oder Ihr bestehendes zu erweitern, bietet Ihnen die Erkundung dieser Nischenmärkte eine große Auswahl an Optionen, die möglicherweise Ihren Umsatz und Ihren Kundenstamm erheblich steigern.

Hier sind einige Beispiele für Nahrungsergänzungsmittel-Nischen in der Lebensmittel- und Ernährungsindustrie:

Pflanzliche und vegane Nahrungsergänzungsmittel

Mit der zunehmenden Beliebtheit von Veganismus und pflanzlicher Ernährung ist die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln, die diesem Lebensstil gerecht werden, deutlich gestiegen.

In der Tat, 5%- 8% der Amerikaner haben begonnen, sich vegan zu ernähren, das sind etwa 16 Millionen Menschen.

Diese aufstrebende Nische umfasst Nahrungsergänzungsmittel, die direkt aus Pflanzen gewonnen werden und sich nachweislich für die Vitaminaufnahme und den allgemeinen Nährstoffbedarf als wirksam erwiesen haben. Gesundheitskonsumenten glauben, dass pflanzliche und vegane Nahrungsergänzungsmittel tierversuchsfrei und umweltfreundlich sind.

Kognitive Gesundheit und Gehirnfunktion

Da sich die Menschen zunehmend der Bedeutung des psychischen Wohlbefindens bewusst werden, ist die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln zur Unterstützung der kognitiven Gesundheit und der Gehirnfunktion gestiegen. 

Bis heute versuchen viele, mit Stress und Ängsten umzugehen. Darüber hinaus neigen Verbraucher dazu, Nahrungsergänzungsmittel auszuprobieren, um sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, ohne ihre Gesundheit durch Medikamente zu beeinträchtigen.

Diese Nahrungsergänzungsmittel enthalten häufig Inhaltsstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien und Nootropika, von denen angenommen wird, dass sie das Gedächtnis, die Konzentration und die allgemeine Gehirnleistung verbessern.

Benötigen Sie Hilfe bei der Kundensegmentierung?
Basierend auf einem leistungsstarken CDP können Sie Kunden nach RFM-Status, CLV oder vielen anderen Elementen für erfolgreiche Marketingsegmente segmentieren.

Sportliche Leistung und Erholung

Fitnessbegeisterte und Sportler suchen ständig nach Möglichkeiten, ihre Leistung zu optimieren und die Regeneration zu beschleunigen. 

Diese Nische bietet Nahrungsergänzungsmittel, die die körperliche Ausdauer, das Muskelwachstum und die Erholung nach dem Training unterstützen sollen. Proteinpulver, Aminosäuren und Kreatin sind häufige Bestandteile dieser Nahrungsergänzungsmittel.

Darmgesundheit und Verdauungsgesundheit

Der Gesundheit des Verdauungssystems wird in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit gewidmet, da die Menschen erkennen, wie wichtig ein gesundes Darmmikrobiom für die allgemeine Gesundheit ist.

Dies ist auf die Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Nahrungsaufnahmen zurückzuführen, die der Körper einer bestimmten Person nicht verdauen kann.

Diese Nische bietet Nahrungsergänzungsmittel für die Verdauung an, die Probiotika, Präbiotika und Verdauungsenzyme umfassen, um einen gesunden Darm zu unterstützen und Verdauungsprobleme zu lindern.

Schönheit und Hautpflege

Schönheitsergänzungsmittel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da Menschen ihr körperliches Erscheinungsbild von innen heraus verbessern möchten. 

Aktuelle äußerliche Cremes, Öle und andere Produkte sind nicht so wirksam wie beworben und es kann einige Zeit dauern, bis sie wirken. Daher wechseln Verbraucher zu diesem Mittel.

In diesen Nahrungsergänzungsmitteln sind häufig Vitamine, Mineralien und Antioxidantien enthalten, die für eine gesündere Haut, Haare und Nägel sorgen. 

Darüber hinaus enthalten Schönheits- und Hautpflegepräparate häufig Kollagen, Biotin und Vitamin C.

Altersspezifische und geschlechtsspezifische Ergänzungen

Die alternde Bevölkerung und das zunehmende Bewusstsein für geschlechtsspezifische Gesundheitsbedürfnisse haben zur Entstehung von Nahrungsergänzungsmitteln geführt, die auf bestimmte Altersgruppen und Geschlechter zugeschnitten sind. 

Diese Nahrungsergänzungsmittel gehen auf altersbedingte Gesundheitsprobleme ein und unterstützen den Hormonhaushalt, die Knochengesundheit und die allgemeine Vitalität basierend auf den besonderen Anforderungen verschiedener Bevölkerungsgruppen.

Verständnis Durchschnittlicher Bestellwert Für Lebensmittel- und Ernährungsgeschäfte

Das Verständnis der aufstrebenden Nischen in dieser Branche wird Ihnen bei der Entscheidung helfen, was Sie auf dem Markt anbieten möchten.

Wenn das Ziel Ihres Unternehmens darin besteht, den durchschnittlichen Bestellwert oder den Gesamtumsatz aus Bestellungen zu steigern, müssen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden verstehen.

Bestimmte Verbraucher legen Wert auf ihre körperliche Gesundheit und sind möglicherweise auch an Nahrungsergänzungsmitteln für Schönheit und Wohlbefinden interessiert. Wenn Sie ihnen die besten, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Optionen bieten, können Sie Ihren durchschnittlichen Bestellwert (AOV) steigern.

Lassen Sie uns nun die Faktoren untersuchen, die Ihren AOV beeinflussen

Faktoren, die den durchschnittlichen Bestellwert (AOV) beeinflussen

Natürlich gibt es viele Faktoren, die den AOV beeinflussen können, aber die häufigsten Faktoren für ein Lebensmittel- und Ernährungsgeschäft wären:

Produktpreis: Die Preisgestaltung Ihrer Lebensmittel und Ernährungsprodukte kann sich direkt auf den AOV auswirken. Artikel mit höheren Preisen führen natürlich zu einem höheren AOV, während Artikel mit niedrigeren Preisen zu einem niedrigeren AOV führen können.

Treueprogramme: Die Belohnung treuer Kunden mit exklusiven Rabatten oder Prämien für das Überschreiten bestimmter Ausgabenschwellen kann zu höheren AOVs führen, da Kunden danach streben, diese Vorteile zu erhalten. Da Nahrungsergänzungsmittel für den kontinuierlichen Gebrauch bestimmt sind, erwarten Verbraucher von einer Marke, dass sie ihnen exklusive Pflege bietet.

Schwellenwerte für den kostenlosen Versand: Das Festlegen eines Mindestbestellwerts für den kostenlosen Versand kann Kunden dazu ermutigen, weitere Artikel in ihren Warenkorb zu legen, um sich für den kostenlosen Versand zu qualifizieren, was möglicherweise den AOV erhöht.

Produktqualität und Bewertungen: Positive Kundenbewertungen und eine hohe Produktqualität können Vertrauen aufbauen und Kunden zu größeren Einkäufen ermutigen. Social Proof ist für sie sehr wichtig, wenn Produkte wirklich effektiv funktionieren.

Möchten Sie in Sachen Marketing auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie den Marketing Automation-Newsletter!

Bleiben Sie in Verbindung mit dem, was wirklich wichtig ist, um Ihre digitalen Einnahmen zu optimieren.

Durch Anklicken des Buttons akzeptieren Sie unsere Terms & amp; Bedingungen. Außerdem müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen.

Ist die Berechnung des durchschnittlichen Bestellwerts für Lebensmittel- und Ernährungsgeschäfte zuverlässig?

Sie können leicht erkennen, ob Ihr Unternehmen einen höheren durchschnittlichen Bestellwert erzielt. Ein Grund könnte die Effektivität Ihrer Up- und Cross-Selling-Strategien sein oder Ihr zufriedener Kunde hat beschlossen, seine Einkäufe in Ihrem Geschäft zu steigern.

Obwohl es für diese Kennzahl eigentlich keinen Standard gibt, da sie nur den durchschnittlichen Umsatz berechnet, den Sie mit jedem Kunden erzielen, und wenn Sie in Ihrem Geschäft eine Vielzahl von Produkten mit großen Preisunterschieden haben, ist diese Kennzahl möglicherweise nicht so zuverlässig, wie es scheint.

Nichtsdestotrotz, Die durchschnittliche Bestellung ist immer noch eine Kennzahl, die unbedingt verfolgt werden musso Ihr Geschäft verbessern, aber um sicherzugehen, sollten Sie es zusammen mit anderen verwandten Kennzahlen verfolgen.

Vorteile des Strebens nach einem höheren durchschnittlichen Bestellwert

Eine Erhöhung des durchschnittlichen Bestellwerts (AOV) kann positive Auswirkungen haben wie:

  • Cross-Selling-Möglichkeiten
  • Fördert die Bündelung
  • Erhöhte Kundenbindung
  • Positive Kundenwahrnehmung
  • Wertvolle Dateneinblicke
  • Verbesserte Bestandsverwaltung
  • Möglichkeiten zum Upselling von Nahrungsergänzungsmitteln
  • Bessere Budgetzuweisung

Durchschnittlicher Bestellwert-Benchmark für Lebensmittel- und Ernährungsgeschäfte

Im Durchschnitt, wenn Sie auf Ihrer E-Commerce-Website einen durchschnittlichen Bestellwert (AOV) sehen $54 und $274, dann bedeutet das, dass Ihre Leistung beim Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen gut ist.

Ein Rückgang auf weniger als $40 kann ein Hinweis darauf sein, dass Sie Ihre Prozesse verbessern müssen, da der Wert unter die Benchmark für einen guten durchschnittlichen Bestellwert fällt.

Sie sollten jedoch nicht immer negativ denken, wenn Sie einen niedrigen AOV beobachten und sich nur darauf konzentrieren. Wenn Ihre Produktkosten nicht zu hoch sind und Sie dennoch eine große Anzahl von Bestellungen erhalten, kann es so aussehen, als hätten Sie einen niedrigen durchschnittlichen Bestellwert, könnten aber dennoch einen guten Gewinn erzielen.

Dennoch kann Ihnen das Verständnis des allgemeinen Benchmarks als Leitfaden bei der Entscheidung dienen, Ihrem Unternehmen mehr Abwechslung zu verleihen.

Leitfaden zur Steigerung des durchschnittlichen Bestellwerts für Ihr Lebensmittel- und Ernährungsgeschäft

Wenn Sie ein Lebensmittel- und Ernährungsgeschäft besitzen und Ihren Umsatz steigern möchten, erhöhen Sie den durchschnittlicher Bestellwert (AOV) ist eine wirksame Strategie. Ein höherer AOV bedeutet, dass Kunden mehr pro Transaktion ausgeben, was letztendlich zu höheren Gewinnen für Ihr Unternehmen führt. 

Hier sind einige umsetzbare Tipps mit Beschreibungen und Beispielen, die Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen:

Live-Chat-Eingabeaufforderungen

Nutzen Sie dazu Live-Chat-Eingabeaufforderungen auf Ihrer Website Interagieren Sie mit Kunden in Echtzeit. Geschulte Kundendienstmitarbeiter können personalisierte Empfehlungen geben, Fragen beantworten und Probleme lösen. Diese menschliche Note kann Kunden dazu ermutigen, weitere Produkte zu untersuchen, was zu einem höheren AOV führt.

Wenn ein Kunde beispielsweise ein Produkt in seinen Warenkorb legt, erscheint eine Popup-Chat-Eingabeaufforderung, in der er gefragt wird, ob er Hilfe oder Produktempfehlungen benötigt.

Zeitkritische Werbeaktionen

Angebot zeitkritische Werbeaktionen und zeitlich begrenzte Rabatte, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen. Kunden können dazu ermutigt werden, schnellere Kaufentscheidungen zu treffen und mehr Artikel in ihren Warenkorb zu legen, um von dem Angebot zu profitieren.

Sie können beispielsweise 24 Stunden lang einen Flash-Sale durchführen und einen Rabatt von 20% auf alle Bestellungen über $50 anbieten.

Bieten Sie reduzierte Preise für Produktpakete an

Erstellen Sie Produktpakete, indem Sie verwandte Artikel zu einem etwas günstigeren Preis kombinieren, als wenn Sie jedes Produkt einzeln kaufen würden. Dadurch entscheiden sich Kunden eher für das Bundle, was zu einem höheren AOV führt.

Zum Beispiel. Bündeln Sie ein Premium-Molkenproteinpulver, eine Shaker-Flasche und eine Schachtel Proteinriegel mit einem Rabatt von 10% im Vergleich zum Einzelkauf.

Benötigen Sie Hilfe bei Produktempfehlungen?
Während der gesamten Customer Journey spielen Produktempfehlungen eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Konversionsrate. Sehen Sie, wie wir helfen können

Bieten Sie kleine Zusatzleistungen zu Einkäufen an

Bei der Kassenphase, bieten kleine, kostengünstige Add-ons als Ergänzung zu den Haupteinkäufen der Kunden an. Diese kostengünstigen Add-ons haben das Potenzial, den Gesamtauftragswert deutlich zu steigern.

Zum Beispiel. Wenn ein Kunde eine Packung Proteinpulver in seinen Warenkorb legt, bieten Sie gegen eine geringe Gebühr ein Pre-Workout-Nahrungsergänzungsmittel in Probengröße an. Dadurch werden Kunden dazu ermutigt, ein neues Produkt auszuprobieren und gleichzeitig ihr Einkaufserlebnis zu verbessern.

Investieren Sie in gezieltes E-Mail-Marketing

Segmentieren Sie Ihren Kundenstamm und erstellen Sie personalisierte E-Mail-Kampagnen, die relevante Produkte und exklusive Angebote basierend auf deren Kaufhistorie und Präferenzen präsentieren. Gezieltes E-Mail-Marketing kann zu höherem Engagement und Wiederholungskäufen führen und sich positiv auf den AOV auswirken.

Suchen Sie nach erschwinglicher und zuverlässiger E-Mail-Automatisierungssoftware, wie z Vibetrace das eine Reihe von Funktionen bietet, die Sie für Ihre Kampagnen benötigen.

Sie können beispielsweise eine senden personalisierte E-Mail für Kunden, die zuvor Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion gekauft haben, mit neuen Produkten, die speziell für die Gewichtskontrolle entwickelt wurden. Bieten Sie für begrenzte Zeit einen exklusiven Rabatt an, um Wiederholungskäufe zu fördern.

Abschluss

Um es zusammenzufassen: Die Nahrungsergänzungsmittelindustrie wächst, insbesondere nach der Pandemie, da die Verbraucher langsam verstehen, wie wichtig es ist, einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten. Deshalb müssen Sie für Ernährungs- und Lebensmittelgeschäfte jetzt handeln.

Als Geschäftsinhaber müssen Sie diese Zeit, in der im Laufe der Zeit viele Veränderungen eintreten können, nicht verpassen. Behalten Sie daher den Überblick über wichtige Kennzahlen, wie z. B. den durchschnittlichen Bestellwert, die die Entscheidungen Ihres Unternehmens leiten.

Denken Sie daran, das umzusetzen, was für Ihr Unternehmen funktioniert, und entwickeln Sie eine geeignete Strategie, die Ihren Geschäftsanforderungen entspricht.

Möchten Sie weitere hilfreiche und informative Inhalte?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Artikel direkt in Ihren Posteingang zu erhalten!

Folgen Sie uns online für noch mehr tolle Inhalte.